März

Sa., 02.03.19, 20 Uhr

Sing Your Soul

 

Tango meets Klezmer & Musette

 

Es geht temperamentvoll in den Frühling– mit finnischem Tango, dem Tango, „der aus der Kälte kommt“ – natürlich darf auch der Vergleich mit dem argentinischen Tango nicht fehlen. Leidenschaft, Wut und Eleganz zeichnen Milonga und Tango cancion aus. Außerdem erklingen Klezmermelodien im Stile Giora Feidmans, den Ulrich Lehna und Meike Salzmann im Rahmen des „World Music Clarinet 2018“ in Belgien wieder einmal persönlich getroffen haben. Melodien der „Grande Dame“ des Akkoreons – Lydie Auvray – runden das Programm ab. Als Alleinstellungsmerkmal des Trios werden auf verschiedenen Klarinetten – u. a. Alt- und Bassklarinette – die sehnsuchtsvollen, typischen, temperamentvollen Töne, begleitet von Konzertakkordeon und Kontrabass (Joachim Roth) erklingen.– wie immer mit viel „Seele“.

 

Als Duo waren Ulrich Lehna und Meike Salzmann in den letzten Jahren in den schönsten Kirchen Deutschlands und in diversen Kammermusikreihen zu Gast – wie der berühmten Wieskirche, im Seekirchl in Seefeld/Tirol, im Stubaital, Heilig-Kreuz-Passionskirche Berlin, Hammelburg, Ostheim, Eschenlohe, Bad Hindelang, Gerolstein, Bispingen u. v. a.. Deutschlandweit war die Presse voll des Lobes:

 

Eintritt frei – Hutspende erbeten

 

Mo., 04.03.19, 20 Uhr

Jazz im STATT-CAFÉ

 

Immer am 1. Montag im Monat trifft sich das STATT-QUARTETT im STATT-CAFÉ und spielt  Jazz immer wieder anders, da sie stets andere Gäste mit ihren Instrumenten einladen; das kann die Stimme, Gitarre oder Kongas sein.

 

Abwechslungsreich und neu ist es immer wieder.

 

STATT-QUARTETT: Jens Tolksdorf (sax), Axel Riemann (tasten), Harry Kretzschmar (bass), Peter Weise (drums) & Stefan Kuchel (sax)

         

Eintritt frei – Hutspende erbeten

So., 10.03.19, 11.30 Uhr

Literarische Lounge

 

Mit Barney B. Hallmann

 

„Irische Impressionen“

 

Literatur und Musik der grünen Insel zum bevorstehenden St. Patrick‘s Day

 

Musik: Martin D. Winter

 

Eintritt frei – Hutspende erbeten

Mo., 11.03.19, 20 Uhr

Folk-Bühne Konzert &

Offene Bühne

 

20h Konzert:

21h Offene Bühne

 

Heute eröffnet

 

Im Anschluss an das Folk-Bühne-Konzert öffnet die Offene Bühne mit wechselnden Bands.

 

Eingeladen sind alle - vom Solisten bis zur "Bigband" - etwas aus der Welt des international Folks/Singer-Songwriter etc. darzubieten.

 

Je nach Andrang können 3 Stücke gespielt werden.

 

Eintritt frei – Hutspende erbeten

Sa., 16.03.19, 21 Uhr

TanzBAR

mit DJ Benno Zucker

 

Endlich mal nicht erst so spät feiern gehen!

 

Bei der letzten TanzBAR war um viertel nach neun die Tanzfläche voll.

So soll es sein!

 

DJ Zucker spielt fröhliche, wilde und ehrliche Musik. Ohne Genregrenzen, ohne

Altersgrenzen und mit viel guter Laune. Und das Statt-Café im KulturForum wird zum

gemütlichen Dancefloor.

 

All Styles – All Ages – All Together!

 

Eintritt frei – Hutspende erbeten

Mo., 18.03.19, 20 Uhr

Jazz im STATT-CAFÉ

Rainer Schnelle Quartett

 

Pianist Rainer Schnelle stellt sein neues Jazz-Quartett vor: Stefan Kuchel - Saxophon, Martin Thissen - Drums, Florian Galow - Kontrabass sowie Rainer Schnelle - Piano. Die vier Musiker,  alle studiert und seit vielen Jahren auf zahlreichen Bühnen des In- und Auslandes unterwegs, haben ihre musikalischen Wurzeln im Jazz, überwinden aber spielerisch alle stilistischen Grenzen und lassen Elemente aus Funk, Pop, Soul und Latin in ihre Musik einfließen. Während neben einigen ausgesuchten Jazz-Standards die Kompositionen des Bandleaders das musikalische Profil der Band bestimmen, wird das Programm des heutigen Abends durch ein "Tribute to the Beatles" erweitert. Verschiedene Songs der berühmten Band aus Liverpool, wie z.B. "Norwegian Wood" und "Come Together", werden als neu bearbeitete Instrumentalversionen vorgestellt und bieten den Musikern viel Raum, um mit improvisierten Ausflügen die Songs in ein völlig neues Licht zu stellen.

 

Rainer Schnelle, der neben seinen eigenen Gruppen und Projekten auch zahlreiche bekannte Künstler begleitete, arbeitete u.a. mit der amerikanischen Sängerin Eartha Kitt, die er auf internationalen Tourneen begleitete. Er veröffentlichte verschiedene CDs mit Eigenkompositionen sowie Jazz-Standards und ist seit den 80-er Jahren als Jazz-Dozent am Popkurs der Hamburger Hochschule für Musik und Theater aktiv. Seit 2006 arbeitet als Pianist und musikalischer Leiter im Schmidts Tivoli, Hamburg.

 

            Eintritt frei – Hutspende erbeten

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© STATT-CAFÉ | encouragement by suzen