Mögen Sie unseren Konzerte?

 

Dann geben Sie uns Ihre Stimme - bitte das Bild links anklicken.

 

Danke!

Ihr Frank Müller & Team

Oktober

Mo., 2.10.17, 20 Uhr

Jazz im STATT-CAFÉ

 

Immer am 1. und 3. Montag im Monat trifft sich das STATT-QUARTETT im STATT-CAFÉ und spielt  Jazz immer wieder anders, da sie stets andere Gäste mit ihren Instrumenten einladen; das kann die Stimme, Gitarre oder Kongas sein.

 

Abwechslungsreich und neu ist es immer wieder.

           

STATT-QUARTETT: Jens Tolksdorf (sax), Axel Riemann (tasten), Wolfram Nerlich             (bass), Peter Weise (drums) & special guest           

 

Eintritt frei – Hutspende erbeten

Mo., 9.10.17, 20 Uhr

Folk-Bühne

 

Eingeladen sind alle - vom Solisten bis zur "Bigband" - etwas aus der Welt des international Folks/Singer-Songwriter etc. darzubieten.

 

Je nach Andrang können 3 Stücke gespielt werden.

 

Eintritt frei – Hutspende erbeten

Do., 12.10.17, 20 Uhr

imkeandj

 

Zwei Köpfe, eine Vision: gute Songs schreiben. Zeitlos. Handgemacht. Nichts für einfach mal so, aber auch nichts, was an den Menschen vorbeigeht. Jeder Song eine Welt. Jeder Text eine Geschichte. Für Seele und Verstand. Für Ohr und Herz. Zwei Instrumente, eine Stimme, viel zu erzählen.

 

Auf ihrem zweiten Album cut intwo pieces sind imkeandj nicht mehr so verspielt wie auf dem Debutalbum waltz for me: die Songs sind etwas straighter, die Linien klarer, der Sound aufgeräumter.

Man merkt den Unterschied vom ersten Album, welches zuhause im stillen Kämmerlein entstand, zu dem Wunsch, für die vielen Auftritte Songs zu schreiben, die das Publikum auch beim ersten Hören schon mitnehmen. Diese Songs haben imkeandj jetzt auf eine Scheibe gebannt.

 

Was bleibt sind die Liebe zu Details, zu Feinheiten, jeder Song ist sein eigenes Kunstwerk, teilweise scheint man sich in ganz unterschiedlichen musikalischen Welten aufzuhalten und doch wird alles zusammengehalten: von Imkes Stimme, von dem eigenen Bandsound, von j’s Arrangements. Ein Schritt, groß genug, um eine Entwicklung zu sein, klein genug, um sich selbst treu zu bleiben.

 

Imke Gerdes (vocals)

Jan-Christoph Mohr (piano)

Jonas Börner (sax)

Florian Galow (bass)

Kio Krabbenhöft (drums)

 

            Eintritt frei – Hutspende erbeten

Mo., 16.10.17, 20 Uhr

Jazz im STATT-CAFÉ

 

Immer am 1. und 3. Montag im Monat trifft sich das STATT-QUARTETT im STATT-CAFÉ und spielt  Jazz immer wieder anders, da sie stets andere Gäste mit ihren Instrumenten einladen; das kann die Stimme, Gitarre oder Kongas sein.

 

Abwechslungsreich und neu ist es immer wieder.

 

STATT-QUARTETT: Jens Tolksdorf (sax), Axel Riemann (tasten), Wolfram Nerlich (bass), Peter Weise (drums)

                                           & Martin Seusing (sax)

         

Eintritt frei – Hutspende erbeten

 

Sa., 21.10.17, 20 Uhr

JazzSlam im KulturForum

 

Poetry Slam meets Jazz

 

Beim JAZZ-Slam trifft eine der freiesten Formen musikalischen Ausdrucks auf das  freieste Format innerhalb der Literatur.

 

Wo sonst musikalische Begleitung zur  Disqualifikation führt, werden sich an diesem Abend Texte und Musik ergänzen. Begleitet vom STATT-DUO (Axel Riemann (piano) und Peter Weise (drums), Kieler  JAZZ-Kennern ein Begriff, werden 5 der besten Slam-Poeten Norddeutschlands um die  Gunst des Publikums kämpfen.               

 

Moderiert wird gewohnt souverän durch Björn Högsdal, umtriebigster Poetry Slam-  Aktivist Norddeutschlands und selbst einer der erfolgreichsten Slam-Poeten  Deutschlands der letzten Jahre.

 

VVK 8 €    AK 10 €    (Vorverkauf nur im STATT-CAFÉ)

Mo., 23.10.17, 20 Uhr

Literarische Lounge

 

           Mit Barney B. Hallmann

 

            „Im Wein liegt Wahrheit!“ - Gereimtes 

         und Ungereimtes rund um den Rebensaft

                                                          

 

Musikalischer Ausklang: Kerstin Bogensee, Gesang & Gitarre

 

            Eintritt frei – Hutspende erbeten

Mo., 30.10.17, 20 Uhr

Cuban Jazz Session

 

Jazz Standards und cubanische Gassenhauer werden im tanzbaren Salsa, Timba, Guaguanco, Cha Cha und 6/8 Stil gespielt. In der Rhythmusgruppe wird es Congas, Timbales und Bongos geben, jedoch kein Schlagzeug.

 

Jazz-Instrumentalisten und Sänger können gerne einsteigen. Jazz-Liebhaber können gerne zuhören.

 

Kontakt Stephan Pareigis: Stephan@magicjazz.de.

 

Eintritt frei – Hutspende erbeten

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© STATT-CAFÉ | encouragement by suzen