November

Sa., 03.11.18, 20 Uhr

John Garner

 

Leider fällt diese Veranstaltung aus organisatorischen Gründen seitens der Band aus.

 

Wir bittem um Ihr Verständnis.

Mo., 05.11.18, 20 Uhr

Jazz im STATT-CAFÉ

 

Heute: STATT-QUARTETT

 

Immer am 1. im Monat trifft sich das STATT-QUARTETT im STATT-CAFÉ und spielt  Jazz immer wieder anders, da sie stets andere Gäste mit ihren Instrumenten einladen; das kann die Stimme, Gitarre oder Kongas sein. Abwechslungsreich und neu ist es immer wieder.

 

STATT-QUARTETT: Jens Tolksdorf (sax), Axel Riemann (tasten), Harry Kretzschmar (bass), Peter Weise (drums) & special guest

 

Eintritt frei – Hutspende erbeten

So., 11.11.18, 11.30 Uhr

Literarische Lounge

 

Mit Barney B. Hallmann

 

„Wer reitet so spät durch Nacht und Wind …“

            Balladen und Gedichte von dramatisch bis heiter

           

Musikalischer Ausklang: Mitchel Summer (Gitarre)

 

            Eintritt frei – Hutspende erbeten

 

 

Mo., 12.11.18, 20 Uhr

Folk-Bühne Konzert & Offene Bühne

 

20h Konzert: JOHNA - Handgemachte Musik stark im 

                                       Spiel mit den ruhigen Nuancen

21h Offene Bühne

 

Heute eröffnet JOHNA die Folk-Bühne. JOHNA begeistert mit kreativer Sensibilität, die ihre musikalischen Einflüsse wie Sarah McLachlan, Heather Nova oder Jewel erkennen lässt.

 

 

In der Tradition der amerikanischen Singer/Songwriter präsentiert JOHNA jetzt auf

ihrem Debütalbum „The Long Way Home“ ihre selbstgeschriebene, handgemachte Musik.

 

Der Mut und die Hingabe zu den leisen Tönen, in denen die Emotionen Raum

bekommen, zeichnen die zwölf Songs des Albums „The Long Way Home“ aus. Die

Kompositionen sind dabei eigenständig und dennoch unverkennbar durch die lyrische

Linie in JOHNA’S Songwriting verbunden. Die poppigen Arrangements begeistern mit ihrer oft melancholischen Grundstimmung, die sich sowohl in den Texten auch als in dem gekonnten Spiel mit den stilistischen Facetten zeigt – Zeitlos schöne Musik, die Tiefgang und Leichtigkeit vereint und dabei auf mitreißende Art ursprünglich und ehrlich ist!

 

Im Anschluss an das Folk-Bühne-Konzert öffnet die Offene Bühne mit wechselnden Bands.

 

Eingeladen sind alle - vom Solisten bis zur "Bigband" - etwas aus der Welt des international Folks/Singer-Songwriter etc. darzubieten.

 

Je nach Andrang können 3 Stücke gespielt werden.

 

Eintritt frei – Hutspende erbeten

Sa., 17.11.18, 21 Uhr

TanzBAR

mit DJ Benno Zucker

 

 Endlich mal nicht erst so spät feiern gehen!

Bei der letzten TanzBAR war um viertel nach

neun die Tanzfläche voll.

So soll es sein!

 

DJ Zucker spielt fröhliche, wilde und ehrliche Musik. Ohne Genregrenzen, ohne

Altersgrenzen und mit viel guter Laune. Und das Statt-Café im KulturForum wird zum

gemütlichen Dancefloor.

 

All Styles – All Ages – All Together!

 

Eintritt frei – Hutspende erbeten

Mo., 19.11.18, 20 Uhr

KLIFF

 

4 Musiker verschmelzen                verschiedene Stilrichtungen - Jazz, Klassik, Pop, Funk, Latin.

 

Die Eigenkompositionen zeichnen sich durch solide Songstrukturen mit

starken Themen, aber auch durch notwendige Freiräume aus, die es den

Musikern ermöglichen, ihre Individualität zum Ausdruck zu bringen und

ihre Erfahrungen immer mit Blick auf den musikalischen Fluss zu demonstrieren.

 

Die Musik von KLIFF ist in der Lage, Bilder zu erstellen und Geschichten

zu erzählen, ohne Texte zu verwenden.

 

Das Ergebnis ist eine interessante Mischung aus Jazz - Pop – Fusion.

 

frank metzner │ piano – synthesizers

ole wollberg │ tenor & alto saxophones

ralf steenblock │ bass

enrique nebot │ drums & percussion

           

Eintritt frei – Hutspende erbeten

Fr., 30.11.18, 20 Uhr

PAYDOST

 

   akustik-türkisch-mediterran

 

PAYDOST lassen mit ihrem eigene Sound und eigenwilligen Arrangements die türkische Pop-/Rock-/ und Folkmusik der 60er Jahre bis heute in neuem Gewand erscheinen.

 

Stimme/Gitarre: Murat May 

Gitarre: Sven Böge   

Bass: René Vierk     

Schlagzeug: Laslo Vierk

 

Eintritt frei – Hutspende erbeten

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© STATT-CAFÉ | encouragement by suzen